A+C Kneipe am 18.01. ab 19:30 Uhr: „Nachhaltiger Aktivismus“

Am Freitag, den 18.01.2019 findet wie jeden dritten Freitag im Monat die A+C Kneipe statt. Ein guter Anlass um uns kennenzulernen oder in gemütlicher RUnde über politische Themen zu diskutieren. Kommt vorbei.

Am 18.01.19 ab 19:30 Uhr im Café Gegendruck, Fischergasse 2, HD-Altstadt.

Thema diesmal:

Created with GIMP

Nachhaltiger Aktivismus
Nach Timo Luthmanns „Politisch aktiv sein und bleiben“

Politisch aktive Personen stehen oft großen politischen wie persönlichen Herausforderungen gegenüber. Diese Belastung kann dazu führen, dass Menschen aufgrund von Stress und Überarbeitung ausfallen. Aber nicht nur hohe Ansprüche an sich selber oder Leistungsdruck, sondern auch Posttraumatische Belastungsstörung durch Polizeigewalt, mangelnde Kommunikations- oder Konflikt-Kultur und interne Machtkämpfe in Gruppen haben zur Folge, dass wichtige Erfahrungen, Wissen und Kontakte mit Personen wegbrechen und ganze Bewegungen weniger wirkmächtig sind. Timo Luthmann hat in seinem Handbuch „Politisch aktiv sein und bleiben“ erstmals das Konzept des nachhaltigen Aktivismus dargestellt. Er erläutert Strategien für ein nachhaltiges politisches Engagement, bei dem es auch darum geht, kollektive Strukturen zu schaffen, die langfristigen Aktivismus unterstützen. In der Kneipe möchten wir die wichtigsten Kernthesen und Strategien seines Buches darstellen und anschließend den Raum öffnen, um über eigene Erfahrungen oder Methoden zu sprechen oder einfach bei einem Kaltgetränk gemütlich zusammenzusitzen.