Familie in Rohrbach abgeschoben

Uns erreichte folgender Aufruf für die Rückholung einer abgeschobenen Familie aus Rohrbach (HD):

In Rohrbach wurde in einer nächtlichen Polizeiaktion eine 6-köpfige Familie nach Serbien abgeschoben. Familie Ramadani lebte seit 6 Jahren in Rohrbach, waren als Roma geduldet und mehr als gut integriert. Die Kinder (3, 6, 7, 7) sind jetzt traumatisiert – die Familie ist bei Bekannten in Belgrad untergekommen. Wie es zu dieser Abschiebung unter nächtlicher Polizeigewalt kommen konnte, ist noch völlig unklar – mehrere Rechtsanwälte haben sich der Sache angenommen. Da es der Stadt Heidelberg möglich ist, ein Bleiberecht für Familie Ramadani auszusprechen, und sie somit wieder zurückholen könnte, wurde eine Unterschriftenaktion gestartet.

Neben der Unterschriftenaktion lohnt sich auch ein Anruf beim zuständigen Bürgermeister für Integration Wolfgang Erichson (Dezernat 4: 06221 5820600)

Hier bekommt ihr die Unterschriftenliste.

Advertisements