20.09. Lesung: Die Untergangster des Abendlandes – Ideologie und Rezeption der rechtsextremen ‚Identitären‘

Für Samstag, den 20.01. legen wir euch eine Buchvorstellung in der Buchhandlung Schöbel besonders an Herz. Judith Goetz,‎ Joseph Maria Sedlacek und Alexander Winkler haben ein Buch zur Ideologie und Rezeption der Identitären geschrieben. Los gehts um 19:30 Uhr in der Buchhandlung Schöbel, Plöck 56a. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Im Vortrag wie im Buch werden die ideologischen Ansätze der
„Identitären“ kritisch beleuchtet. Die Kritik geht dabei über die
übliche Anprangerung der Islamfeindlichkeit hinaus und tritt an, den
rechtsextremen Charakter der „Idenditären“ besonders im Bezug auf
Nationalismus, Antisemitismus und deren Geschlechterbilder nachzuweisen.

Die Herausgebenden gehören der „Forschungsgruppe Ideologien und
Politiken der Ungleichheit“ an, die in Österreich eine Spitzenreferenz
in der Rechtsextremismusforschung ist. Insbesondere die Herausgeberin
Judith Goetz forscht zu den Themen Verbindung von Rechtsextremismus zum
Geschlechterverhältnis, Sexismus im Generellen und
Studentenverbindungen, welche im Kontext feministischer Arbeit besonders
interessant sein dürften.

Advertisements